HISTORY

Anfang 2007

Als Mitarbeiter vom Autohaus NIX erhielt ich einen Anruf von Hr. Kolbe: Geschäftsführer einer Werbeagentur – Chuck Leavell (u.a. Pianist der Rolling Stones und Waldschützer) sucht Pkw für seine Tour green leaves blue notes.

Anruf Hr. Rauppach: Geschäftsführer Hessischer Waldbesitzerverband Bekannter von Chuck hat es ins Rollen gebracht.

Gespräche mit Lexus Deutschland.

Dann: Alles klar – Treffen mit Chuck Leavell anlässlich IAA 2007 – Buchwidmung durch Chuck Leavell.

Toyota Händlertagung am Nikolaustag 2007 mit Felix Finkbeiner (Gründer Plant for the planet) – Gedanke greift was für die Umwelt zu tun.

2011

Eintrag der Marke McÖko nachdem mir ein Freund gesagt hat ich sei ja ein richtiger McÖko. Im Sommer 2011 dann Treffen mit Jochen Bulling und Nadja Elsässer die gleichermaßen von der Idee McÖko begeistert waren. Hier schöne Abende verbracht und philosophiert was man mit der Marke so alles anstellen kann.

 

Mit Cornelia Nix gewalkt, mein Hobby angesprochen und die CO2 Neutralität der Main-Kinzig-Challenge vorgestellt. Vorschlag C. Nix:; Wenn ihr die Serie CO2 neutral durchführt, prüft doch ob es in Deutschland so etwas schon gibt. Resultat der Recherche: Nein, somit ist die 1. CO2 neutrale Laufserie Deutschlands entstanden. Initiator McÖko.

2012

Start der Main-Kinzig- Challenge als 1. CO2 Neutrale Laufserie Deutschlands.

2013 und 2014

Pflanzung von Bäumen durch Kinder der Kreisrealschule Bad Orb im Bad Orber Stadtwald initiiert vom Autohaus NIX mit Plant vor the Planet und McÖko

2012 – 2018

Ausgleich der angefallenen Kilometer der Sportler vom Vereinsort zum Wettkampfort (davon ausgehend, dass jede/r Teilnehmer/in mit dem eigenen Fahrzeug fährt - Fahrgemeinschaften wirken sich positiv aus.  Die ermittelten CO2 Emissionen von über 100 Tonnen wurden durch Prima-Klima Weltweit zweifach kompensiert.

2019

Am 24.09. Ausgleich der von mir verbrauchten Kilometer, Heizung, Strom und meiner Ess- und Konsumgewohnheiten für die Jahre 2011 – 2018. So konnte ich 130 Tonnen CO2 kompensieren. - Spende an Prima-Klima Weltweit 1950,00 Euro.

2020:

Wir freuen uns auf die olympischen Spiele in Tokio, die in Sachen Umweltbewusstsein Maßstäbe setzen wollen und werden.

Wir freuen uns auf die nächste Main-Kinzig-Challenge.

Wir freuen uns auf Baumpflanzaktion im Frühjahr 2020.

So war der Plan ... doch nun verschiebt sich alles auf 2021!

 

Doch ist wenigstens gibt es etwas Historisches in der Presse zu lesen ...

 

2020

 

Dank an:

• Traudel Schubert für Ihre Geduld und Unterstützung

• Cornelia Nix für die Idee die 1. CO2 Neutralität bundesweit zu prüfen – hellwach wie immer

• Hr. Kolbe, Christian Rauppach für die Anfrage Chuck Leavells

• Stefan Möser-Herd, Karina Czimenga, Nadja Elsässer und Jochen Bulling für die äußerst intensive Mitarbeit

• Alle Mitstreiter, Organisatoren, Unterstützer der Main-Kinzig-Challenge die teilnehmenden Vereine sowie die LäuferInnen, ohne die es diese Veranstaltung nicht geben kann.

• Jürgen Wittstock als  weitgereister Läufer (aus Tokio) – hier wurde der Flug kompensiert

• Jürgen Amberger, Silke Holzmann, Toyota/Lexus Deutschland für Ihre Unterstützung und Anregungen.

• Die Hauptsponsoren Autohaus NIX und Schwenninger Krankenkasse

• Ein besonderer Dank geht an die Familie NIX für die Jahrzehnte lange Unterstützung meiner Aktivitäten.

und abschließend ... Chuck Leavell und Felix Finkbeiner, die mein Denken in die ökologische Richtung maßgeblich beeinflusst haben.

 

Bernd W. Lein